________________________________________________________________________________________________________

Ziele des Vereins

ger-sDer Förderverein “Ulaanbaatar” deutsch-mongolisches Zusammenleben e.V wurde im Juli 2006 gegründet und ist gemeinnützig. Der Verein setzt sich für das gegenseitige Kennenlernen und die Begegnung von Mongolen und Deutschen ein. Über Kulturveranstaltungen und Feiern möchten wir die mongolischen Traditionen in Deutschland bekannt machen und zur Völkerverständigung beitragen. All dies geschieht auf Grundlage privater Initiative und ehrenamtlicher Arbeit.
Wir bieten regelmäßig unter anderem folgende Veranstaltungen an:

 

 

  • Besichtigung der original mongolischen Jurten
  • Beratung und Vermittlung von Reisen
  • Vermittlung von Jurten
  • Kochabende mit landestypischen Spezialitäten
  • Spirituell bezogene Vorträge
  • Kulturtage und Märchen
  • Mongolei Vorträge
  • Außergewöhnliches Ambiente für z.B.Seminare oder private Feiern u.v.m.

 


 

10810244,7038739,data,logo

Willkommen in der Jurte

 

Janshindulam Daschzeweg ist selbst in einer Jurte aufgewachsen und setzt sich in Berlin für die Begegnung von Mongolen und Deutschen ein.

Janshindulam Daschzeweg ist selbst in einer Jurte aufgewachsen und setzt sich in Berlin für die Begegnung von Mongolen und Deutschen ein. Ein kulturelles Erbe der besonderen Art. Jurten gehören zu den ältesten selbst geschaffenen menschlichen Behausungen überhaupt. Der Berliner Verein Ulaanbaatar pflegt diese mongolische Kultur – wir waren zu Gast.

Vier alte Tiere, von ihrem Besitzer dem Tod überlassen, tun sich zusammen und wollen fortan musizierend für ihren Unterhalt arbeiten. Dabei steht der Affe auf dem Elefanten, der Hase auf dem Affen und, als krönender Abschluss, die Taube auf dem Hasen. Falsch? Nein, nur mongolisch. Auch in der Mongolei gibt es ein Märchen, ähnlich den Bremer Stadtmusikanten. weiterlesen

 


 

abendschau.file

Baumschulenweg

Sendebeitrag RBB

scrsht

 


 Fördern um zu helfen                                                                                          

Helfen Sie mit! Unterstützen Sie den mongolischen Verein bei der Finanzierung unserer Projekte in der Mongolei mit einer Spende, engagieren Sie sich als ehrenamtliche Mitarbeiter oder werden Sie Mitglied bei uns .Der Verein finanziert sich überwiegend von Mitgliederbeiträgen und Spenden. Bei Spenden erstellen wir Ihnen selbstverständlich eine Bescheinigung für das Finanzamt.
Unsere Bankverbindung: Kontonummer:660 302 3642 BLZ:100 500 00 Berliner Sparkasse